Herzlich Willkommen


 

 

 

                                          Adoptionsablauf

 

 

 

Was mache ich wenn mir ein Tier auf der Homepage zusagt?

Sie haben einen passenden Hund oder eine passende Katze auf unserer Homepage gefunden? Super! :)

 

Damit wir uns ein erstes Bild über Sie machen können, füllen Sie uns doch bitte unter dem Reiter "Selbstauskunft" den kurzen Fragebogen aus und senden Sie uns diesen an folgende Mailadresse:

 

                         Hundelebensaar@yahoo.de  

 

Unsere Elke wird die Selbstauskunft dann an die richtige Pflegestelle (bei Hunden in DE) oder an unsere Pflegestellenleitung weiterleiten und diese meldet sich dann bei Ihnen.

 

Oder aber sie kontaktieren uns telefonisch über die angegebenen Nummern der Pflegestelle des Wunschhundes (DE). Die Pfegestelle kann Ihnen am meisten und am genausten Auskunft über ihren derzeitigen Schützling geben :)

 

Gerne können Sie uns auch über das Kontaktformular schreiben und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.
 

 

 

 

                       

  

 

 


Wie geht es dann weiter?

 

Wenn Sie sich mit uns in Verbindung gesetzt haben, sind es nur noch wenige Schritte zum neuen Familienmitglied. Wir möchten so viel wie möglich über Sie erfahren. Das können wir am besten bei einem persönlichen Gespräch und einer Vorkontrolle rausfinden. 


Natürlich muss auch die Sympathie zwischen Ihnen und dem Tier stimmen. Vereinbaren Sie vorab einen Besuchstermin um das Tier kennen zu lernen. Die Pflegestelle und das Pflegetier freuen sich auf Sie.
 

 

 

 

                       

 

 

 


Was ist eine Vorkontrolle und was kommt da auf mich zu?

Eine Vorkontrolle wird vor jeder Vermittlung unserer Tiere gemacht. Dabei möchten wir Sie erstmal bestmöglich über ihr eventuell neues Familienmitglied aufklären und uns einen persönlichen Eindruck davon machen, wo unser Schützling dann leben wird. 
Uns ist die Zukunft unserer Schützlinge sehr wichtig - auch nach der Vermittlung :)

 

Wenn dann alles passt , wird zum Schutz des Tieres ein Schutzvertrag zwischen Ihnen und uns gemacht und eine Schutzgebühr wird bezahlt.
 

 

 

 

                      

 

 

 


Warum muss ich eine Schutzgebühr bezahlen und was beinhaltet sie?

Die Schutzgebühr deckt entstandene Kosten wie z.B. Impfungen, Chip, Entwurmung, Kastrationen, Mittelmeerkrankheiten Check, entstandene Tierarztkosten, Auslöse aus dem Tierheim/ Perrera, Transportkosten und Futterkosten ab.

 

Auch wollen wir mit der Schutzgebühr sicher sein, dass unsere Tiere nicht in Händlerhände oder Labore kommen.

 

Mittelmeerchecks und Kastrationen können erst ab einem bestimmten Alter gemacht werden, bitte halten Sie hierzu Rücksprache mit einem Teammitglied.

 

 

 

 

                        

 

 

 

 

Auf der Homepage war leider nicht das richtige Tier für mich dabei, was nun?

 

Da wir zur Zeit 4 verschiedene Tierheime unterstützen können wir natürlich nur einen Bruchteil der Tiere auf unserer Homepage zeigen. Wenn sie eine konkrete Vorstellung ihres Tieres haben (Alter, Größe, Geschlecht etc.) schauen wir uns natürlich gern gezielt in den Tierheimen um.

 

In unseren Partnertierheimen warten noch ganz viele tolle Hunde und Kazten auf ein zu Hause. Wir helfen Ihnen gerne weiter und beraten Sie.