Herzlich Willkommen


Die große Vorher -Nacher Show

 

Wir freuen uns immer wieder unsere ehemaligen Schützlinge wiederzusehen und was von ihnen zu hören.

Hier ein paar Impressionen unserer Schützlinge

 

 

Hallo, mein Name ist Leelo, damals hieß ich Salma Ghandi. Ich kam aus dem Tierheim Sara Lanzarote und wurde von meinen neuen Besitzerin am Frankfurter Flughafen abgeholt. Die haben mich gesehen und sofort geliebt. Toll ist es hier.....

So sah ich im Tierheim aus:

 

Das bin ich heute:

Bis demnächste eure Leelo!

 

Grüße am 14.08.2011

Hallo ihr Lieben,
 
Ich (bei euch hieß ich Salma Ghandi jetzt heiße ich Leeloo) bin jetzt schon fast 8 Monate bei meiner neuen Familie und es gefällt mir sehr gut in Deutschland. Leider regnet es hier ständig und ich mag gar keinen Regen aber wenigstens muss ich keinen blöden Mantel mehr tragen. Meine Familie sagt, dass ich mich sehr gut entwickelt habe. Morgen werde ich schon 1 Jahr alt :) Ich wiege jetzt schon 19 kg und bin 61 cm hoch. In der Woche bleibe ich ganz brav auch mal alleine zu Hause, wenn Frauchen und Herrchen arbeiten sind, ich versuche auch nur selten mal was anzuknabbern. :) Am Wochenende machen wir immer tolle Ausflüge, ich bin jetzt in einem Windhundfreilauf angemeldet, da kann ich immer mit Kumpeln spielen, die genauso schnell sind wie ich :) Natürlich bin ich immer noch ein kleiner Wildfang und keiner hält so lange durch wie ich. Dafür schlafe ich dann sofort ein, wenn wir in der Wohnung angekommen sind und stehe erst wieder auf, wenn es was zu fressen gibt. Ich besuche auch jeden Sonntag fleißig die Hundeschule und lerne sehr viel und sehr schnell. Die Grundkommandos kann ich alle schon. Leider ist hier im Moment Leinenzwang, so dass ich mich nur auf einer eingezäunten Wiese mal so richtig auslaufen kann aber Frauchen und Herrchen haben eine ganz lange Leine gekauft, so kann ich schon ein Stückchen hin und herlaufen. Und so richtig Laufen mag ich ja auch nur mit Hundekumpeln. Meine Lieblingsbeschäftigungen sind Fressen, Autofahren, Kuscheltiere zerreißen und mit anderen Hunden spielen. Mein Zahnwechsel ist jetzt durch, ich bin schon stubenrein und auch sonst habe ich mich super entwickelt. Die meisten Leute sagen, dass ich noch ein Stück wachsen werde. Ich liebe alle Hunde und Menschen, Katzen interessieren mich nicht. Allerdings finde ich Vögel ganz spannend und vor kurzem habe ich einen Hasen gejagt. Aber ihm ist nichts passiert. Ansonsten geht es mir sehr gut. Ich soll auch ganz lieb von Frauchen und Herrchen grüßen und noch mal vielen lieben Dank sagen. Sie sagen, dass sie den tollsten Hund der Welt haben :)
Viele liebe Grüße
 
Leeloo (Salma Ghandi) und den Dosenöffnern Sven und Josephine
 

PS: Und viel Glück auch für all die anderen Tiere, dass sie ganz schnell ein tolles Zuhause finden, ich drücke ganz fest die Pfoten :)

      

 

 

Hallo Welt ,

hier spricht Belmonte. Man nannte mich auch das galgohafte Pony. Ich saß schon eine Zeit in Casas Ibanez im Tierheim. Okay schlecht ging es mir nicht , aber noch lange nicht so gut wie hier in meiner Familie.

Schaut mal ob ihr den Unterschied seht....

und nu:

 

 

Grüß Gott, hier ist die kleine Lenie. Ich bin einer der Santafe Welpen aus dem Tierheim Lanzarote.

Nach Wochen auf meiner Pflegestelle bei Kevin und Steffi durfte ich endlich zu meiner neuen Familie ziehen. Und die sind unsagbar klasse. Ich hab da die volle Aufmerksamkeit , jeder spielt mit mir und ich hab schon viel gelernt. Neulich war ich wieder zu Besuch bei meinen Pflegeeltern, da meine Familie in Urlaub war. Toll wars wieder schön mit den anderen Hunden zu spielen:)

 

Heute bin ich etwas größer, demnächst kommen neue Fotos...

 

 

Olá,

hier spricht Cloudy. Ich war auch im Tierheim auf Lanzarote und kam zur Nadine in Pflege. Die hat mich ordentlich frisiert und schwupp die Wupp hatte ich eine tolle Familie. Danke Nadine.

und nun Zuhause:):

 

 

Hallo allerseits,

einige von euch kennen bestimmt meine traurige Geschichte. Ich bin Santafe. Ich kam aus Lanzarote und war sehr abgemagert und schwach. Meine Pflegefamilie mit samt meiner Pflegemama Diana Steuer hatten sehr viel Arbeit mit mir. Auf Grund meines akut schlimmen Ernährungszustandes wollte ich alles fressen was ich fand und auch verteidigen. Ich musste langsam lernen das genug Essen für mich da ist. Diana hatte viel Arbeit mit mir. Wir haben verzweifelt nach einer passenden Endstelle für mich gesucht. Eines Tages ,wie es der Zufall will hab ich mein neues Frauchen  gefunden. Meine Pflegefamilie und mein neues Frauchen kennen sich schon lange.So klein ist die Welt. Dort lebe ich jetzt quietsch fidel und hab ein heiden Spaß. Meine neue Freundin ist nun auch ein HundelebenSaar Hund, die Galgamix Emma ,damals Leire. Sie wohnt bei einer Freundin meines Frauchens.

Ich hab eine kleine Macke . Ich kann nicht spazieren gehen ohne etwas zu tragen. Daher hat mir mein Frauchen eine pinke Tasche gekauft ,die ich nun immer rumtrage. Verkleiden tu ich mich auch gerne.

Hier ein Bild ,wie ich aussag als ich ankam:

und nun Merzig Next Topmodel:

 

 

 

 

Knuts bester Freund:)

Tizon ist ein kleiner Welpe ,der damals mit seiner Mama einfach ins Tierheim gebracht wurde.

Tizon ist ein Seelenhund. Kathrin Bach erklärte sich mit ihrem Mann Ralph bereit ,Tizon ein Sprungbrett für ein besseres Leben zu sein und nahm ihn in Pflege.

Tizon wurde ersteinmal ungetauft, da die Gefahr groß war , seinen Namen auszusprechen wie der eines Boxers:)

Ab nun hiess er Pablo. Pablo war wenige Wochen alt ,als er einfach ausgesetzt wurde mit seiner Mama. Pablo kam zu Maria Dolores nach Hause,da er noch sehr viel Pflege benötigte. Er musste ersteinmal noch aufgepeppelt werden.

Tizon kam zusammen mit Knut in Deutschland an. Ein wunderschöner Welpe mit seidigem Fell und einem Traumcharakter.

Während er in seiner Pflegestelle lernte Vertrauen zu fassen, lernten ihn ganz tolle Menschen kennen.

Diese besuchten ihn fast jeden Tag.

Nach einigen Wochen war es klar. Pablo darf nach einem Probewochenende zu diesen tollen Menschen ziehen und hat nun seine eigene Familie gefunden...wir freuen uns so sehr und bedanken uns bei der Pflegestelle und den neuen Besitzer...

 

 

Hier die Geschwister Rosie, Rio und Raffa...........

Raffa hatte das Glück bei seiner Pflegestelle Katharina zu bleiben und lebt jetzt mit seinem Kumpel Baxter zusammen .....er ist gegen alle Erwartungen größer geworden als gedacht;)

Raffa noch in Spanien;)

Raffa heute mit seinem Freund Baxter und Pflegi Pepper

 

Dann war da doch noch die kleine Rosie. Rosie hatte riesen Glück. Eine ganz liebe Familie aus der "Pfalz" meldete sich vor dem Transport im September bei Frau Hornberger und erkundigte sich über eine andere Hündin, names Ruby. Ruby sollte es für diese Familie sein. Doch dann die Nachricht, Rubis Pflegefamilie in Spanien möchte Ruby behalten und somit kann sie nicht nach Deutschland in ihre neue Familie reisen;( ABER Spanien hat direkt eingelenkt und uns ein Trio an Bildern gesendet, Rio, Raffa und Rosie. Rosie die einzige Hündin im Wurf sah der Ruby verdammt ähnlich. Die Familie entschloss sich , dies als Zeichen zu sehen, und Rosie direkt nach Ankunft besuchen zu gehen. Kaum erwartend sendete Frau Hornberger früh am Morgen noch Bilder vom Transport aus an die Familie. Nicht lange dauertes bis der Anruf kam und es war klar, Mama und Papa schauen sich Rosie heute noch an. Den Kindern wurde erstmal nichts gesagt:) Man erzählte ihnen, man gehe in ein Möbelgeschäft nach einem "neuen Tisch" schauen. Denn es sollte doch eine Überraschung werden.............die Familie kam und Rosie siegte...........so heisst unsere Rosie nun Ruby:))) und sie sieht unserer Fibie verdammt ähnlich........am Eseladvent kam das erste zusammentreffen zwischen Ruby und Fibie und wir hoffen auf noch viele weitere Treffen mit der tollen Familie und Ruby;))

Die Ruby die in Spanien ein Zuhause gefunden hat

Rosie nun Ruby:) damals in Spanien   Ruby heute :))

 

und hier kommt der dritte im Bunde, Rio:


Hallo ihr Lieben! Hier endlich mal ein paar Fotos von Paco ( vorher Rio ). Mittlerweile ist der junge Mann 8 Monate alt und hält uns alle auf Trab. Er ist verschmust, frech, schnell, aber ein echter Traumkerl ;) Wir geben ihn nicht mehr her.

LG Nina mit Paco + Beagle Garrett und dem Rest der Familie.

Rio vorher                                Rio heute

 

 

Im Gleichen Transporter kam auch unsere Wuschelmaus Gemma. Gemma ist kaum mit Worten zu beschreiben, alle Augen am Transport galten dieser tollen Hündin. Eine wahnsinnig tolle Hündin, die ein tolles Zuhause gefunden hat als Zweithund und dies sichtlich geniesst..

"Hallo ich bin Gemma, ich hoffe Ihr kennt mich noch.
Ich bin seit 02.10.11 bei meiner neuen Familie in Ludweiler
Es geht mir so richtig gut.
 
Zu meiner Familie gehören Frauchen Katja, Herrchen Jörn und mein
Kleines Frauchen Emely  und mein Hundefreund Strolchi.
 
Am liebsten mag ich es mit Emely auf der Couch zu kuscheln  und
natürlich liebe ich es mit Strolchi zu spielen.
Einmal in der Woche wenn Frauchen nachmittags arbeiten geht
fahr ich mit Emely und Strolchi zu Oma, die hat mal einen tollen
Garten, dort wohnt auch Strolchis Schwester Luna und der Berner-
Bub Bastian.
Wenn wir zu 4. bei Oma sind, da geht’s richtig rund.
Ich hab auch am Stall wo Frauchen seine Pferde hat noch 2 Hundefreunde
Und beim gassi gehen treffen wir auch immer viele Hunde zum
spielen, denn seit 4 Wochen darf ich ohne Leine laufen, das macht Spaß :-)
Nur den Regen den mag ich gar nicht, aber zum
Glück war es ja in letzter Zeit immer schön.
 
Also wie Ihr seht geht’s mir prächtig und ich möchte Euch
noch mal ganz ganz herzlichen Dank sagen, dass Ihr mir so ein schönes
Hundeleben ermöglicht habt.
Macht weiter so.
 
Liebe Grüße
Gemma und Familie