Herzlich Willkommen


Die folgenden Tiere stehen stellvertretend für über 200 Hunde , die noch in den Tierheimen sitzen. Falls hier kein passender Hund mit dabei ist, scheuen Sie sich nicht uns zu kontaktieren. Wir werden zusammen mit Ihnen den richtigen Vierbeiner fürs Leben finden!

 

Sollte Ihnen einer unserer Schützlinge hier gefallen, füllen Sie uns doch bitte unsere Selbstauskunft aus. Wir setzen uns dann gern mit Ihnen in Verbindung.

 

 

 

 

 

 

Hunde in Deutschland

 

 

suchen

 

 

ein

 

 

Zuhause

 

 

 

 

 

 

Name: Gunter
Geburtsdatum: August 2017
Rasse: Podenco
Größe: 60 cm

Aufenthalt: 66292 Riegelsberg

 

Gunter ist ein wunderschöner zarter Podibub, der auf seiner Pflegestelle in Kusel auf seine endgültige Familie wartet ♡
Gunter, Rufname Gunnie, kam vor einigen Wochen nach Deutschland und lebte bis dahin in unserem spanischen Partnertierheim Iniesta. Gunter ist eine freundliche zarte Seele, die mittlerweile schon viel kennengelernt hat, in unbekannten Situationen aber noch etwas unsicher und schreckhaft ist. Wenn sich sein Bezugsmensch aber ruhig und sicher verhält, lässt er sich gut überzeugen, dass ihm nichts passiert.
Gunter ist sehr sozial mit anderen Hunden und genießt die Anwesenheit eines souveränen Ersthundes. Er beginnt auch zu spielen und sucht die Nähe auf den Schlafplätzen.
Gunter ist ein aktiver kluger Hund. Er sucht also eine Familie die Spaß an Bewegung hat.
Im Haus benimmt sich Gunter vorbildlich, er ist ruhig und stubenrein. Das Autofahren wird auch schon entspannter.

Generell suchen wir für unseren schönen Bub ein Zuhause, die ihm Sicherheit und etwas Zeit gibt um sich einzugewöhnen. Dann wird Gunter mit Sicherheit ein treuer Begleiter sein ♡

 

 

 

 

 

Name: Ginebra (Rufname Kira)

Alter: 8-9 Jahre

Geschlecht: Mädel (kastriert)

Verträglichkeit mit Katzen: ja

Aufenthalt: 77815 Bühl

 

Vielleicht kann sich der ein oder andere noch an die 5 Langnasen aus Badajoz 2013 erinnern, die getötet werden sollten :( Mit dem Casas Verein konnten wir sie rausholen und die hübsche Ginebra durfte schon bald nach Deutschland ziehen. Für sie gab es einige Hindernisse, bis sie zu ihrer Familie durfte. Sie hatte eine Pflegestelle, diese hat aber dann die Haustür nicht geöffnet als Ginebra ankam. Also war sie bei mir in Esslingen dann auf Pflegestelle kurzerhand. Schon bald hat sich ein liebes älteres Ehepaar mit Galgoerfahrung gemeldet, die sie gerne adoptieren wollten. Der Kontakt ist bis heute nie abgebrochen und bereits 2016 stand für ihr Herrchen eine Reha an, aber sie wollten Ginebra weiterhin ihr Zuhause lassen.

 

Wir haben nochmals miteinander telefoniert und der Herr sagte mir, dass er es wohl nicht mehr auf Dauer schafft, ihr dieses Zuhause zu geben und gerne möchte, dass sie ein Plätzchen findet, auf dem sie alt werden kann. Er tut dies nicht gerne, aber er denkt es ist das Beste für sie auf Dauer. Aber natürlich darf sie bei ihnen bleiben, bis das richtige neue Zuhause für Ginebra – jetzt Kira – gefunden ist.

 

Hier eine kleine Beschreibung von Kiras Herrchen:

 

wir haben Kira nun fast 5 Jahre. Sie ist sehr verschmust und anhänglich.

Sie ist stubenrein und zeigt an, wann sie raus muss. Nach den Ausläufen, morgens, mittags und abends liegt sie am liebsten auf einem ihrer Schlafplätze (Kissen, Sessel, Sofa oder ihrem Bett)

 

Sie geht gut an der Leine, Autofahren ist für sie kein Problem. Auch kann sie einige Stunden alleine bleiben. Von Anfang an bis heute unverändert ist ihr das Mäusejagen wichtig. (Deshalb

können die Spaziergänge auch länger dauern) Der Hang zum Jagen selbst ist zwar da, jedoch nicht allzu ausgeprägt. Vögel, Tauben, Enten, Reiher sind für sie nicht jagdinteressant. Bei Niederwild zeigt sie jedoch Interesse, aber lange nicht mehr so wie in den ersten Jahren. 

 

Mit Hunden ist sie verträglich, solange sie im Kleinformat oder Welpen sind. Größeren

Hunden gegenüber ist sie manchmal noch zickig (hat sich aber gelegt.) Das Gehen

zusammen mit anderen Hunden ist kein Problem, wenn sie die Anderen schon kennt.

(Kennt sie von der Hundeschule) und sie von deren Hundebesitzerinnen "Leckerli"

bekommen hat.

 

Das Gleiche gilt bei Katzen.Wenn sie sie kennt, besteht kein Problem. Mahnende Worte bei fremden

Katzen helfen, ihnen nachzurennen. 

 

Ich selbst habe Kira als liebevolle, freundliche aber auch Essen mopsende Hündin kennengelernt, die in ihren Adoptanten 2 liebevolle und tolle Besitzer gefunden hat. Die Entscheidung die die Familie getroffen hat, war keine einfache, aber wir wollen so gut wir können helfen, dass Kira ein geeignetes Plätzchen findet.

 

 

 

 

 

                      

 

 

 

 

 

Name: Tino

Alter: geb. ca. 2009

Rasse: Mix / Rüde

Größe: ca. 30 cm

geimpft, gechipt, kastriert

Mittelmeercheck: negativ

Pflegestelle in Bayern / 90765 Fürth

 

Der kleine TINO kam am vergangenen Wochenende (12.10.2019) aus Spanien zu seiner Pflegefamilie. Mit seinem schief hervorstehenden Eckzähnchen, der ihm ein markantes Aussehen verleiht, schlich er sich gleich in alle Herzen! ;-) TiNO ist ein ganz lieber Schatz, der sich sehr schnell eingelebt hat. Sein Pflegefrauchen findet er grosse Klasse, mit der schmust er ausgiebig und sucht auch sehr den Körperkontakt. Mit dem bereits vorhandenen Hundekumpel hat er schnell Freundschaft geschlossen. Hier mal erste Bilder zu verlieben, wir berichten mehr sobald sich der Knirps richtig eingelebt hat! Wer schon Interesse hat, kann sich gerne schon melden! Vorgeschichte: TINO wurde ausgesetzt und schlich tagelang durch die Gassen der kleinen, spanischen Gemeinde. Man stellte ihm Futter und eine Wasserschale auf und er kam dankbar zum fressen und trinken. Der spanische Tierarzt schätzt ihn auf ein Alter von ca. 10 Jahren. Da er viele kleine Wackelzähnchen hatte, wurde er gleich kastriert und gleichzeitig zog man ihm die faulen Zähne. Er lebt die nächsten Tage erstmal bei einer Pflegefamilie damit er sich in Ruhe von der OP erholen kann. Vermutlich hatte er mal ein Zuhause, er kennt ein Leben im Haus

 

 

Name: Zafiro
Alter: 1,5 Jahre
Größe: 63cm
Rasse: Galgo
Aufenthalt: 53804 Much

 

 

Wie jedes Jahr gibt es wieder einmal eine Menge Galgos , die während der Jagd verloren gingen und nicht gesucht werden.
So auch unser wunderschöner zarter Zafiro. Er wurde mit zwei weiteren Galgos auf einem Weinfeld gefunden. Der Besitzer konnte nicht ausfindig gemacht werden , sie werden auch nicht vermisst .


Schlecht ging es ihnen aber wohl nicht . Sie sind in einem guten körperlichen und mentalen Zustand . Haben keine Ängste und vertragen sich mit allen Hunden sowie auch katzenverträglich.
Zafiro wird auf 1-2Jahre geschätzt und ist zarte 63cm .


Der zarte Rüde hat ein Gesicht wie gemalt
Er lebt derzeit mit einer anderen Galga, was sehr gut klappt. Zafiro ist seit zwei Wochen in Deutschland auf seiner Pflegestelle und es klappt alles soweit gut. Er mag andere Hunde, liebt Menschen und ist ein aufgeschlossener offener Rüde. Er muss das alleine sein noch üben. Derzeit fällt ihm das nicht leicht.


Stubenrein ist er mittlerweile schon und geht prima an der Leine.


Zafiro ist vom Entwicklungszustand noch genau wie ein junger Galgo sein soll, unbeholfen und etwas stürmisch, aber lustig und offen.

Auf dem Grundstück verhält er sich ruhig und gelassen. Er möchte am liebsten immer dabei sein


Er ist kastriert und vollständig geimpft . Sein MMK war negativ

 

 

 

 

 

 

Name: Santana

Rasse: Galgo

Alter: circa 3 Jahre

Geschlecht: Hündin, kastriert

Größe: 66cm

Aufenthalt: 66733 Schwalbach ab 09.11.

 

Santana wurde von ihrem Jäger-Besitzer im spanischen Refugio abgegeben – im Schlepptau 5 Hundewelpen. Die 6 Langnasen haben ein sicheres Dach über den Kopf bekommen und Mama Santana konnte sie in aller Ruhe aufziehen. Nun sind Anfang Oktober alle 5 Welpen zu ihren Familien gereist und Mama Santana blieb allein in Spanien zurück. 

 

Gerne hätten wir sie auch schon in ihre Familie geschickt, aber Santana ist recht scheu Fremden gegenüber. Natürlich hat sie mittlerweile Vertrauen zu ihren Betreuern Antonia und Pedro gefasst, aber in einem neuen Zuhause mit fremder ungewohnter Umgebung wird sie sich schätzungsweise erstmal wieder zurückziehen.

 

Daher suchen wir hier verständnisvolle Menschen, die erst einmal nichts von ihr erwarten und die Geduld haben zu warten, bis sie von sich aus auf die neue Familie zugeht.

 

Natürlich können wir nicht wissen, wie es in DE dann wirklich sein wird. Wir wurden des öfteren auch schon von den Fellnasen überrascht, wie schnell sie hier aufgetaut sind ohne den Tierheim Trubel. 

 

Zu vertrauten Personen zeigt sich Santana freundlich, mit anderen Hunden in ihrem Rudel ist sie bisher immer sozial gewesen. In ihrem momentanen Grüppchen lebt sie sowohl mit Rüden als auch Mädels zusammen.

 

 

 

 

 

 

Name: Lizzy
Alter: ca.2018
Rasse: DSH
Größe: circa 65cm
Aufenthalt:  in 66280 Sulzbach/Saar

reserviert

 

LIZZIE * Nette und verspielte Schäferhund-Dame sucht.... ! Alter: geb. ca. 2018 Rasse: Schäferhund-Mix / Hündin Größe: ca. 65 cm hundeverträglich: Ja katzenverträglich: Noch nicht getestet Mittelmeercheck vor Ausreise wird kastriert, geimpft und gechipt Aufenthalt: AMALOS - Spanien * seit September 2019 im Tierheim Lizzie ist neu im Tierheim. Sie wurde streunend eingefangen. Sie hatte einen abgerissenen Strick um den Hals. Lizzie ist noch jung, der spanische Tierarzt vermutet das sie gut ein Jahr ist. Lizzie ist freundlich zu Menschen, verspielt und clever. Bei anderen Hunden leicht unterwürfig

 

Nähere Infos folgen sobald Lizzy am 09.11.2019 auf ihrer Pflegestelle angekommen ist

 

 

 

 

 

 

Name: Luzzy
Alter: ca.2011 geboren
Rasse: West Highland Terrier Mix
Größe: circa 30cm
Aufenthalt: 66663 Merzig

 

Die kleine Mischlingshündin Luzzy gehört noch lange nicht zum alten Eisen. Sie wurde mit ihrer 5 jährigen Tochter Mona ( auch am 9.11.2019 in Saarbrücken zur Pflege) in der Tötung abgegeben. Sie waren einfach überflüssig. Den Kleinen macht dies allerdings nichts aus, sie sind putzmunter, gut sozialisiert und ein Leben im Haus gewöhnt. 

Dass sie schon einmal ein Zuhause hatte, merkt man ihr gleich an: sie ist menschenbezogen und stuberein, schläft nachts durch, hat sich dem Gassi-Rhythmus der anderen vorhandenen Hunde sofort angepasst und ist leinenführig. Sie ist gerne auf ausgiebigen Spaziergängen unterwegs, also durchaus noch eine aktive Hündin! Autofahren ist auch kein Problem. 

 

 

 

 

 

 

 

Name: Buddy
Geschlecht:Rüde, kastriert
Alter: geboren 2014
Größe: 55cm
Aufenthalt: 66111 Saarbrücken

 

Hallo ihr da draußen - ich bin Buddy und suche auf diesem Weg mein für-immer-Zuhause :)

 

Der hübsche gestromte Hundemann Buddy hat eine Schulterhöhe von 55cm und ist ein lieber und sozialer Geselle. Er lebte die ganze Zeit mit Samantha (anderer Hund auf den Fotos) zusammen, die jetzt über einen anderen Verein ein schönes Plätzchen gefunden hat.

 

Buddy liebt es in der Sonne zu liegen und sich den Pelz zu wärmen . Den Betreuern gegenüber zeigt sich Buddy als sehr lieb und schmusefreudig, den anderen Hunden gegenüber ist er gut sozialisiert und tobt auch schonmal mit ihnen durch Gehege. Buddy liebt Kinder , vorallen mit ihnen zu kuscheln und Bällchen zu spielen.


Wir können uns Buddy als prima Familienhund vorstellen. Er wartet schon so lange auf seine Familie

 

Buddy wird komplett durchgeimpft, entwurmt, gechipt und kastriert mit Mittelmeercheck vermittelt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Name: Oxanna
Geschlecht:Hündin, kastriert
Alter: geboren 2018
Größe: 38cm
Aufenthalt: ab 09.11.2019 in Blieskastel

 

Oxana ist eine 1 Jahre junge Mischlingshündin. Sie ist aufegeschlosen , verspielt und äusserst liebevoll. Derzeit lebt sie in Spanien mit Katzen und einem bundgemischten Rudel zusammen.

Nähere Infos ab dem 09.11.2019

Name: Maya
Rasse: Huskymischling
Geschlecht : Hündin kastriert
Alter: 2 Jahre
Grösse: 60 cm
Aufenthalt : seit Welpenalter in Madrigueras

ab 9.11.2019 in 66119 Saarbrücken

 

Negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet

Unbeschreiblich das diese schöne Hündin seit ihrem Welpenalter im Tierheim sitzt . Ihre Schwester Rama wurde im Sommer glücklich vermittelt , nur Maya bleibt scheinbar unsichtbar .

Unsere wunderschöne Maya wartet in unserem Partnertierheim Madrigueras auf ihr Glück!

Maya war anfangs eine unsichere Hündin, hat sich aber in den letzten Monaten toll entwickelt. Zu ihren Pflegern hat sie eine vertrauensvolle Beziehung aufgebaut und auch Besuchern des Tierheims gegenüber ist sie aufgeschlossen und neugierig. In ihren schönen braunen Augen spiegelt sich ihre zarte weiche Art wieder. Vor der Hand von oben weicht sie manchmal noch aus, ansonsten lässt sie sich gerne streicheln und schmusen. Mit den anderen Hunden ist Maya umgänglich und freundlich gegenüber. Sie ist eine bewegungsfreudige aktive Hündin aber ganz und gar nicht aufgedreht oder zappelig. Sie ruht gerne in der Sonne, genießt es aber sehr wenn sie das Tierheim für einen Spaziergang verlassen darf.
Für Maya suchen wir eine Familie, die gerne draußen ist und ausgiebige Spaziergänge macht. Wichtig ist, dass Maya Zeit bekommt Vertrauen zu fassen um anfängliche Unsicherheiten zu überwinden.

 

 

Name: LIA
Alter: geboren ca. Mai. 2017
Rasse: Yorkie-Mix / Hündin
Größe: ca. 25cm
kastriert, geimpft und gechipt
Mittelmeercheck: Negativ
Pflegestelle in NRW / 32657 Lemgo

 

Lia kam am Wochenende ( 9.11.2019) aus Spanien an. Die kleine Hündin zeigte sich von Anfang an sehr menschenbezogen und kuschlig. Fröhlich und neugierig erkundete sie die neue Umgebung und zeigte keine Ängste.

Mit den anderen Hunden der Pflegefamilie weiss sie umzugehen und zeigt sich selbstbewusst genug auch gegenüber grossen Hunden.
Die Katze der Pflegefamilie wird ignoriert.

Weitere Infos folgen sobald sich die Kleine eingelebt hat.