Herzlich Willkommen


Welpen in Spanien

 

 

Auf den nachfolgenden Seiten sehen Sie eine Auswahl unserer Hunde aus Spanien. Wir versuchen die Beschreibungen nach bestem Wissen zu tätigen, allerdings sind dies Beobachtungen ,die im Tierheim gemacht werden.

 

Wenn der passende Hund nicht dabei sein sollte, nehmen Sie doch trotzdem Kontakt mit uns auf, denn es warten viel mehr Hunde in Spanien auf ein tolles Zuhause. Wir werden Ihnen bei der Suche gerne behilflich sein!

 

Bitte beachten Sie aber auch, dass wir bei ihrem Interesse immer erst nochmals in Spanien nachfragen müssen, ob der "Wunschkandidat" immernoch frei ist oder ob es ggf. über einen anderen Verein bereits eine Anfrage zeitgleich gibt.

 

Sollte Ihnen einer unserer Schützlinge hier gefallen, füllen Sie uns doch bitte unsere Selbstauskunft aus. Wir setzen uns dann gern mit Ihnen in Verbindung.

 

 

 

 

 

Name: Mavi
Alter: 9 Monate (04/2018)
Geschlecht: Bub
Aufenthalt: Morón

 

 

Der hübsche Mavi mit den großen Pfoten ist ein liebevoller Zeitgenosse. Zusammen mit seinem Bruder Martin lebt er noch im Refugio, bis wir ein passendes Körbchen für ihn gefunden haben.

 

Er liebt es in der Sonne zu faulenzen und einfach nur Hund sein zu dürfen. Sein drittes Brüderchen hat schon ein liebevolles tolles Zuhause hier gefunden :)

 

Mavi ist jetzt ein 3/4 Jahr alt, er wird evtl. noch ein paar cm wachsen, zukünftige Adoptanten sollten sich dessen also bewusst sein.

 

Fremden gegenüber zeigt er sich offen und neugierig, manchmal denkt er sogar er wäre ein Schoßhund.

 

 

 

 

 

 

       

 

 

 

 

Name: Estrella + Flocke
Alter: 3 Monate (15.09.2018)
Geschlecht: weiblich
Größe: 28cm (Stand 12/2018)
Aufenthalt: Tail Torrox

 

 

Wir brauchen ein kleines Weihnachtswunder 

 

Welpenmädchen Estrella und Flocke sind 2 von 3 Babies, die am 06.11.2018 nachts am Tor des Refugios ausgesetzt wurden  Seither leben die 3 Mäuse jetzt dort, bis sie Anfang Januar alt genug sind, zu ihren eigenen Familien zu ziehen.

 

Estrella und Flocke sind Handicap Hunde  Sie scheinen taub zu sein - das kommt leider öfters vor bei weißen Hunden. Und die Betreuer denken, dass sie auch nicht besonders gut sehen. Probleme macht ihnen das nicht, aber es bedeutet für sie, dass sie vielleicht länger im Tierheim sitzen werden und dabei zusehen müssen, wie ihre Freunde in ein neues Zuhause ohne sie ziehen 

 

Vielleicht finden wir doch noch ein Plätzchen für eines der kleinen Mädchen, eine Familie der ihr Handicap nichts ausmacht.

 

Estrella und Flocke sind nämlich weltoffene liebevolle Hundekinder und wir denken für uns Zweibeiner ist dieses Handicap viel schlimmer als für sie selbst.

 

 

Auf dem oberen Bild ist Estrella, das Bild unter dem Text ist Flocke.

 

 

 

 

 

        

 

 

 

 

Name: Balo

Alter: 3 Monate (09/2018)

Geschlecht: Bub

Endgröße: 50-60cm geschätzt

Aufenthalt: Amalos

 

 

BALO wurde zusammen mit seiner Mama und seinen Geschwistern gefunden. Sie lebten auf einem Schrottplatz ausserhalb der Stadt.


Er lebt nun einige Wochen im Tierheim und findet alles spannend. Täglich darf er mit seinen Geschwistern zum toben aus dem Zwinger und dann haben er und seine Brüder und Schwestern allerhand Blödsinn im Kopf.

 

Balo ist ein typischer Welpe. Angst vor Menschen hat er nicht. Er spielt gerne, frisst gut und liebt es seinem Pfleger ständig zwischen die Beine zu laufen.

 

Der kleine Mann sucht ein Zuhause, bei Menschen die sich der Aufgabe bewusst sind was es heißt einen Welpen zu erziehen und ein lebenlang zu versorgen.

 

 

 

 

 

       

 

 

 

 

Name: Ilse

Alter: 6 Monate (Stand Januar )

Geschlecht: Hündin

Rasse: Podenco

Aufenthalt: Casas Ibanez

 

Hier kommt Ilse. Eine aufgeweckte, freundliche und treue Podenca mit Hummeln im Hintern. Die spanischen Kollegen beschreiben die hübsche Maus ,als eine weltoffene und zutrauliche Hündin, die alles erleben und kennen lernen möchte. Sie zeigt keinerlei Ängste und verträgt sich mit allen Hunden.

Ilse ist ein Podenco , das sollte man sich bei der Auswahl seines neuen Hundes vor Augen halten. Podencos wollen beschäftigt werden und haben durchaus später auch eine Portion Jagdtrieb. Gerne informieren wir Sie über diese Rasse

 

 

 

 

 

 

       

 

 

 

 

 

Name: Argos, Buffon, Sorda
Rasse: Pointer
Geboren: 19. Juni 2018

Ausreise: ab Anfang Oktober
Endgrösse ca. 45-50cm
Aufenthalt: Amalos

 

 

Diese kleinen Pointerbabies sind im Tierheim geboren und werden liebevoll von ihrer Mama ALMA aufgezogen worden.

 

Alle sind gesund und munter, fröhlich und verspielt. Verfressen und für alle Schandtaten bereit.

Der gemütlichste ist Buffon. Er ist gesund aber liebt es in allen Lebenslagen noch ein Schläfchen zu halten, während die anderen munter um ihm herum toben.

 

Buffon bringt vorerst anscheinend nicht viel aus der Ruhe!

 

Insgesamt sind es 5 Mädels: Funny, Cleo, Sorda, Sheila und Maja.

 

...und die Jungs namens Buffon, Billy, Balu und Argos!

 

Die Welpen reisen komplett geimpft, entwurmt, gechipt und tierärztlich untersucht zu ihren möglichen Familien :)

 

Mehr Infos oder Bilder zu den einzelnen Wuffs könnt ihr gern bei uns erfragen.

 

 

 

 

 

 

       

 

 

 

 

Name: Fonsi

Alter: 7 Monate (12/2017)

Größe: 45cm (Stand 06/2018)

Geschlecht: Bub

Aufenthalt: Tail Torrox

 

 

Der kleine Fonsi wurde auf den spanischen Straßen als ganz kleiner Bub gefunden und ins Tierheim gebracht. Hier hat er sich prächtig entwickelt und ist nun alt genug, in sein eigenes Zuhause zu ziehen.

 

Fonsi ist ein offener und freundlicher Hundewelpe und erkundet jeden Tag erneut sein momentanes Domizil.

 

Nun fehlt ihm nur das Ticket und die Familie nach DE :)

 

 

 

 

 

 

                    

 

 

 

 

 

Name: Arlo + Wes 

Geschlecht: 2 Buben

Alter: 5-6 Monate (02/2018)

Größe: 58cm (Stand Anfang 09/2018)

Aufenthalt: Morón

 

 

Die  Hundekinder waren ein Hilferuf aus dem Olivenhain in Spanien. Man fand ein totes Muttertier mit ihren Welpen :( Bis auf die beiden Jungs durften alle Welpenkinder schon nach DE reisen.

 

Die beiden leben jetzt auf einer spanischen Finca und dürfen ab sofort in ihr eigenes Zuhause ziehen. 

 

Links die Jungs (v.o.) Wes (55 cm), Arlo (56 cm) 

 

Die Mäuse werden also geschätzt einmal ihre 60 cm+ bekommen, wir suchen also Adoptanten die auch größere Hunde gern willkommen heißen.

 

Arlo ist der zurückhaltendere von beiden, der eine Familie sucht die ihm Sicherheit gibt. 

 

 

 

 

 

 

                         

 

 

 

 

 

Name: Mila, Maya( reserviert), Frieda, Gesa, Artur, Henri,Oliver, Leon

Alter: Geb.08.12.2018

Rasse: Galgo Espagnol

Aufenthalt: Madrigueras

 

Unser Pedro und Antonia aus Madrigueras bekamen einen Anruf eines Jägers , er müsste mehrere Galgos los werden .
Die beiden schauten direkt an welche Tierheime sie die galgos aufteilen konnten.
Selbst nahmen sie zwei auf, den das sehr kleine Tierheim ist rappelvoll.

Nach ein zwei Wochen zeigte sich ein gutes Bäuchlein bei Heidi. Sie kam wohl ungemerkt trächtig zu uns.
Laut Tierärzten hat sie nicht mehr all zu lange. Es war leider zu spät ,um sie nach Deutschland reisen zu lassen .
Nun versuchen wir alles mögliche ,um ein optimales Wurfzimmer einrichten zu können

Und dann war es soweit. Neun kleine Galgowelpen erblickten am 08.12.2018 das Licht der Welt in unserem Partnertierheim. Alle zum Glück putzmunter und gesund.

Mittlerweile haben sie die Augen geöffnet und essen auch schon normales Futter mit. Sie halten ihre mama auf Trab und toben den ganzen Tag. Nächste Woche werden sie das erste Mal geimpft.

Die Kleinen können vorraussichtlich März/April 2019 ausreisen.

Gerne können Sie jetzt bereits ihr Interesse an einem der Welpen erkunden.  Ein schwarzes Mädchen ist bereits für unsere Spanierin vorgemerkt.

 

Wir halten natürlich die Bilder so gut es geht aktuell