Herzlich Willkommen


Rüden in Spanien warten

 

Auf den nachfolgenden Seiten sehen Sie eine Auswahl unserer Hunde aus Spanien.

 

Wir versuchen die Beschreibungen nach bestem Wissen zu tätigen, allerdings sind dies Beobachtungen ,die im Tierheim gemacht werden.

Wenn der passende Hund nicht dabei sein sollte, nehmen Sie doch trotzdem Kontakt mit uns auf, denn es warten viel mehr Hunde in Spanien auf ein tolles Zuhause. Wir werden Ihnen bei der Suche gerne behilflich sein!

 

Sollte Ihnen einer unserer Schützlinge hier gefallen, füllen Sie uns doch bitte unsere Selbstauskunft aus. Wir setzen uns dann gern mit Ihnen in Verbindung.

 

 

 

 

 

 

 

Name: Chispito

Rasse: Chihuahuamischling

Alter: ca. 7 Jahre

Größe: 32cm

Geschlecht: Rüde- kastriert

Mittelmeerkrankheiten negativ

Aufenthalt: Maria Jose

 

Chispito, der kleine lustige Rüde ist in Spanien everybodys Darling .

Er ist ein offener und zugänglicher Rüde, der sehr verträglich ist. Mit seinem Alter gehört er noch lange nicht zum alten Eisen

 

 

 

 

 

 

Name: Albin

Rasse: Podencomix

Alter: ca. Juli 2018

Größe: 35cm

Geschlecht: Rüde kastriert

 

 Albin wurde eingefangen. Das war ziemlich schwierig, denn der Kleine ist schnell und wendig und wollte nicht. Aber da er den Hundekeksen nicht widerstehen konnte, sass er nach ein paar Tagen in der Lebendfalle. Die ersten Tage im Tierheim war er scheu. Traute sich nicht aus dem Zwinger, ging allen Zweibeinern aus dem Wege. Aber die Hundekekse wurde ihm auch hier wieder zum Verhängnis ;-) . Und nach wenigen Tagen ist er schon sehr viel aufgeschlossener und ist zugänglicher geworden. Er läuft brav hinterher sobald er die Kekse wittert und lässt sich nun auch schon streicheln und anfassen. Wir vermuten, dass er sich eine Weile alleine durchgeschlagen hat und oft genug weg gejagt wurde wenn er bettelte... Mit ein bißchen Übung und Geduld wird man aber viel erreichen können bei dem smarten Kerlchen!

 

 

 

 

Name: Saturn
Alter: ca. November 2018
Größe: ca. 60cm
Aufenthalt: Valencia


Saturn der Kuschelbär sucht seine Familie. Leider dringender denn je. Der große Riese verliert seine spanische Pflegestelle und müsste danach ins Tierheim. Saturn ist von klein auf in einer Familie groß geworden. Er wurde mit knapp drei Monaten gefunden und sitzt seither auf seiner Pflegestelle in Spanien. Dort wächst er mit Katzen, anderen Hunden jeglicher Größe und auch Kindern auf und meistert das alles sehr toll.  Er wird nun für die Pflegefamilie zu groß und muss somit weichen. Für Saturn suchen wir eine Familie, die Platz und Zeit hat einen großen Hund gerecht zu werden. In ihm steckt sicherlich ein Hütehund mit drin, daher sollte er eine liebevolle aber sehr konsequente Erziehung genießen dürfen.  Der Besuch einer Hundeschule wäre hier sicherlich von Vorteil. Saturn wächst noch eine zeitlang und wird sicherlich ein kräftiges Kerlchen werden. Er geht schon prima an der Leine, ist stubenrein und bleibt auch schon in Hundegesellschaft alleine . Im Allgemeinen ist er sehr anspruchslos. Er liebt es in der Sonne zu liegen und mit seinen Freunden zu spielen

 

 

 

 

 

                  

 

 

 

 

 

Name: Pongo
Alter: 4 Jahre

Rasse: Pointer-Mix
Aufenthalt: MJ 

 


Pongo wurde einfach vor die Tür der Perrera verlassen. Manche Hunde durften in der Perrera länger bleiben weil ab und an Leute kommen ,die Interesse an gr. Hunde als Aufpasser für Hallen suchen – ein Glücksfall für diese 2.

 

Schöne Rassehunde dürften sich sogar vermehren und die Welpen wurden abgegeben. Aber für Pongo und Bruder Tess waren jetzt Ende 2018 die Tage  gezählt, sie sollten die Nächsten sein, in der Perrera ist nicht so viel Platzt frei für Neue. Glücklicherweise wurden sie entdeckt, reserviert und endlich rausgeholt und in ein "normales" Plätzchen gebracht.

 

Pongo ist scheu,hat kein Vertrauen in fremde Menschen,aus lauter Angst fängt er an zu bellen. Zusammen mit anderen Hunden fasst er Vertrauen, daher suchen wir für ihn entweder sehr geduldige Menschen oder im Idealfall ein Zuhause mit souveränem Ersthund. Er ist neugierig und verfolgt was um ihn passiert und lässt sich mit Geduld und Ruhe auch anfassen.

 

Vermittelt wird Pongo geimpft, entwurmt, kastriert, gechipt und mit Pass. 

 

 

 

 

 

                     

 

 

 

 

 

Name: Valentino
Geschlecht: Bub
Alter: ca. 8-9 Jahre  (Stand 02/2019)
Größe: ca. 60cm

Aufenthalt: Casas Ibanez


Valentino ist auch ein neuer Bewohner im Tierheim. Er ist noch ein wenig unsicher, schüchtern und zurückhaltend. 

 

Aber man kann schon über ihn sagen, dass er ein freundlicher und ruhiger Zeitgenosse ist. Zufrieden dreht er seine Runden im Freilauf. Mit den Hunden in seinem Gehege versteht er sich gut, im Freilauf tobt er auch schonmal mit ihnen.

 

Für Valentino suchen wir ein schönes Zuhause in denen er die besten Jahre noch verbringen kann und alt wird. Zum alten Eisen gehört er noch lange nicht.

 

Valentino ist komplett geimpft, entwurmt, gechipt, vor Ausreise bekommt er noch einen aktuellen Mittelmeercheck und darf dann zu seiner möglichen Familie reisen.

 

 

 

 

 

 

                    

 

 

 

 

 

Name: Jools
Alter: 5 Jahre (01/2014)
Größe: 51cm
Geschlecht: männlich
Aufenthalt: Morón


Jools ist ein fünfjähriger Breton-Rüde, der seine Familie fürs Leben sucht. 

 

Jools lebt nun seit einigen Monaten auf einer unserer spanischen Pflegestellen. Er ist in ein gemischtes Rudel aus Rüden und Mädchen integriert und daher gut mit anderen Fellnasen sozialisiert. Er liebt es, zu toben und zu spielen und ist dabei auch nicht zimperlich. 

 

Menschen gegenüber ist Jools sehr aufgeschlossen und kontaktfreudig und kann dabei auch schon mal stürmisch sein. Er geht offen auf alles und jeden zu und freut sich sehr über Streicheleinheiten. 

 

Er ist sehr aktiv und braucht viel Bewegung, aber auch Training für den Kopf. Sein Jagdtrieb ist nicht stark ausgeprägt, jedoch sollte man ihn zu Beginn lieber angeleint lassen.

Jools frisst für sein Leben gerne, was man ihm zurzeit auch ansieht. Seit er bei uns ist, achten wir darauf, dass er nur kontrollierte Mahlzeiten zu sich nimmt, bis sich sein Gewicht wieder normalisiert hat. Auch zukünftig sollte bei Jools auf seine Figur geachtet werden.

 

Für Jools wünschen wir uns eine liebevolle Familie, die ihm neue Dinge beibringt und ihm ein gutes Maß an Bewegung und Ruhe bieten kann. Ein großes Haus mit Garten wäre der perfekte Ort für unseren fröhlichen Jools.

 

Jools ist kastriert und wurde negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. 

 

 

 

 

 

                        

 

 

 

 

 

Name: Lucas

Geschlecht: Rüde

Geburtsdatum: Februar 2015.

Rasse: Deutscher Schäferhund

Aufenthalt: Iniesta

 

 

Lucas ist einer unserer Langzeitinsassen in Iniesta . Er ist jetzt seit 3 ​​Jahren im Tierheim. Damals erschien er in einer Bar an der Autobahn A3 Madrid-Valencia. Wir wurden von einem Kellner informiert, weil er dort geblieben war, auf ihn wartete und Tag für Tag etwas zu essen bekam.

Lucas ist wie ein Baby im Körper eines erwachsenen Hundes.

 

Er ist bezaubernd und verspielt, aber er ist auch nervös und aktiv und er weiß nicht, welche Dimensionen er hat.

 

Er liebt es zu apportieren und könnte dies stundenlang mit seinem Menschen machen.

Lucas ist ein dominaterer Rüde. Die lange Zeit im Zwinger macht ihm schwer zu schaffen, dort möchte er der Chef sein und zeigt dies oftmals auch. Sobald er ausserhalb des Zwingers ist, kommt er prima mit allen aus und zeigt keinerlei domiantes Verhalten.

 

Lucas mag keine Katzen. Er war bereits einmal in Spanien vermittelt, allerdings war dies eine schlechte Entscheidung.

 

Lucas kam zurück, da sie keine Zeit für ihn hatten und er etwas verwahrlost war. Die Tierheimmitarbeiter konnten ihn aus dieser lage gott sei dank befreien .Das war sehr schlimm für ihn.

 

Als er aus dem Tierheim ging, sah er glücklich aus, aber heute hat er diese Augen der Traurigkeit , weil er Lust hat, spazieren zu gehen, zu spielen und glücklich zu sein. Er will nur glücklich sein.

Dies ist vielleicht der traurigste Fall, den wir in unserem Tierheim haben.

 

Die gleiche Familie hat wieder nach ihm gefragt, aber wir möchten nicht, dass er sein Leben in dieser Situation verbringt.

 

Wir möchten, dass er glücklich ist und das Zuhause findet, von dem er träumt.

 

 

 

 

 

 

 

CAPITAN

Alter: geboren ca. 2012
Größe: ca. 48 cm
Rasse: Mischling / Rüde
Handicap: fast blind, medikamentös aber derzeit in Behandlung mit Hoffnung auf Heilung
Aufenthalt:Madrigueras

 

CAPITAN - so behaupten die spanischen Tierschutz-Kollegen sei der schlaueste Hund, den sie in den vergangenen Jahren kennengelernt haben.
Sie haben ihn 1000 x gesehen und ebenso oft versucht ihn einzufangen. Aber Capitan war schlau und erkannte alle Fallen, die man ihm stellte.
Aber auch den staatlichen Hundefänger, die ihn einfach nur in die Tötungsstation bringen wollte, ging er nicht ins Netz!

So vergingen Jahre.
Aber dieses Mal tappte er in die Falle als die Spanier ihn vorgestern sahen.
Und sie vermuten, er wusste was er tat als er in die Lebendfalle ging um zu fressen.
Er ist alt geworden, er wird auf ein Alter von 8-9 Jahren geschätzt und er scheint fast blind zu sein.
Capitan hat sich seinem Schicksal ergeben. Die spanischen Winter in der Region La Mancha können empfindlich kalt werden und für einen alten, blinden Senior sogar das Ende bedeuten.

JETZT ist er im Tierheim, hier die ersten Bilder. Weil er schlecht gucken kann, muss er nun lernen mit dem begrenzten Raum aus zukommen. Aber er ist brav, gibt keinen Mucks von sich. Nimmt gerne das angebotene Wasser und Freßchen!
Das Körbchen und eine Decke übern Kopf wird er schnell zu schätzen wissen!

Wir würden uns sehr wünschen wenn er
trotz seines Alters und seines Handicaps ein Zuhause findet.

Er wurde negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Man vermutete eine bakterielle Geschichte bei den Augen, die derzeit behandelt wird. Es sind schon verbesserungen am Augenlicht zu verzeichnen, so dass wir hoffen , er wird wieder sehen können

 

 

 

 

 

 

 

                  

 

 

 

 

 

Name: Zipi
Rasse: Mischling
Größe: ca 48 cm
Alter: 3 Jahre

 

 

Zipi kam vor 3 Jahren mit seinem Bruder Zape ins Tierheim. Sie wurden in der Nähe einer größeren Nachbarstadt gefunden. Lange Zeit beobachtete man sie, da man dachte sie gehören dort in der Stadt jemanden.

 

Zipi ist ein sehr liebevoller, offener, verspielter Rüde. Er geht mit den Tierheimmitarbeitern immer ohne Leine mit spazieren und verlässt diese auch nie. Er ist nicht ängstlich und vertraut seinen Menschen.

 

Ob Groß oder Klein, Zipi mag jeden und liebt Kinder. Den Umgang mit Katzen wissen wir nicht , könnten es bei Bedarf natürlich testen.

 

Mit Hündinnen kommt Zipi sehr gut aus , bei Rüden entscheidet die Sympathie. Zu dominanten Rüden ist auch er dominant.

 

 

 

 

 

 


                         

 

 

 

 

 

Name: Moreno 

Alter: 5 Jahre (01.02.2013)

Größe: 35-38cm

Aufenthalt: Madrigueras

 

 

Moreno haben wir bei unserem Besuch im Sommer kennengelernt. Er scheint schon negative Erfahrungen mit Menschen gemacht zu haben, uns Fremden hat er sich bis auf 2m nicht genähert. Erst als wir länger im Gehege waren, hat er sich wieder entspannt auf den Rücken geworfen und sich gesonnt.

 

Die Pfleger können ihn alle anfassen und streicheln, daher wissen wir genau, dass auch Moreno sich öffnen wird. Wir suchen einfach jetzt eine passende Familie, die ihm die Zeit und geduld entgegen bringt bis er sich von sich aus öffnet.

 

Denn Moreno ist eine Seele von Hund. Auch er hat ein tolles Zuhause verdient und das findet er bestimmt auch :)

 

 

 

 

 

                          

 

 

 

 

 

Name:Zulu
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde, kastriert
Alter: circa 1 Jahre
Größe: 53 cm
Aufenthalt: Moron


Hallo meine Lieben hier bin ich - Zulu :)

Und ich bin noch auf der Suche nach meinem für-immer-Zuhause in dem ich ganz erwachsen werden kann.

Ich bin jetzt 1 Jahr alt und ein stattlicher Junghund von ca. 53cm, ich bin bereits kastriert, gechipt, geimpft und tierärztlich untersucht.

Mit anderen Hunden - egal ob Mädel oder Rüde - versteht sich Zulu sehr gut, er ist ein sozialisierter Hund der gerne mit den anderen Hunden tobt und auch mal kuschelt. Nun fehlt ihm nur noch die richtige Familie, die ihm das schöne Leben mit Körbchen, Leckerli, dem Hunde-ABC und vieeeelen Streicheleinheiten schenkt.

Können Sie sich vorstellen, Zulu ein neues Zuhause zu schenken dann melden Sie sich bei uns

 

 

 

 

 

                     

 

 

 

 

 

EPI * nettes "Dickerchen" sucht Zuhause
Leider wartet er seit über 3 Jahren im Tierheim

Alter: geb.: ca. Januar 2014
Rasse: Mischling / Rüde
Größe: ca. 46 cm
verträglich mit Hunden: ja
verträglich mit Katzen: nicht getestet
Aufenthalt: Spanien / Amalos * Im Tierheim seit März 2016

EPI wurde zusammen mit seinem Bruder abgegeben. Sie sollten gemeinsam einen Bauernhof bewachen, eigneten sich aber nicht als Wachhunde - deshalb brachte der Besitzer sie ins Tierheim.
Anfangs war EPI zurückhaltend und scheu. Aber das legte sich dann und nun ist er der Beste Freund von allen. EPI macht keinen Streit im TIerheim. Er ist sehr sozial seinen Artgenossen gegenüber.
Menschen findet er "dufte" und freut sich wenn Streicheleinheiten erhaschen kann. Hundekekse findet er ebenfalls grosse Klasse und freut sich immer wenn er seinen Pfleger sieht!

Interesse? Wir würden uns freuen!

 

 

 

 

 

 

                    

 

 

 

 

 

Name: Bambam

Alter : 2014 geboren

Geschlecht: Rüde kastriert

Größe: 65cm

Rasse: Mischling

Aufenthalt: derzeit noch in einer spanischen Familie

 

Bambam lebt seit Welpe an bei seiner spanischen Familie. Leider hat die Familie keine Zeit mehr und hat um Hilfe gebeten. Wir unterstützen dies und suchen ein Zuhause oder eine Pflegestelle für den hübschen Rüden. Er und sein Kumpel Rocky sind auf der Suche nach einem Zuhause. Sie leben beide seit Jahren zusammen. Ein gemeinsames Zuhause wäre natürlich klasse, aber wir wissen auch wie unmöglich das oft bei großen Hunden ist. Bambam lebt mit Kinder, anderen Hunden und Katzen zusammen und zeigte nie Probleme. Er ist ein großer, gut gebauter und gepflegter aber auch dominanter Rüde, der sich aber sehr gut mit anderen Hunden versteht und auch sehr gehorsam ist  . Er bleibt alleine Zuhause , wie das ohne Hundegesellschaft wäre wissen wir nicht. Bambam ist stubenrein und geht prima an der Leine.

Gerne können wir weitere Infos erfragen

 

 

 

 

 

Name: Cherky

Alter: 1 Jahr (04/2016)

Geschlecht: Rüde (kastriert)

Aufenthalt: Morón

 

 

Cherky ist ein typischer Bretonbub, sehr verspielt, aktiv und anhänglich.

 

Für ihn ist das Leben voller Abenteur, nix Couchpotato, naja okay nach einem aktiven Tag ist Couch kuscheln auch schön.

 

Mit anderen Fellnasen versteht sich Cherky sehr gut, Abenteuer alleine ist ja auch doof, mit Kumpels macht das viel mehr Spass.

 

Toben, Wasser planschen, Schmetterlingen hinterher rennen, mit den Schwalben spielen, bis zur totalen Erschöpfung.

 

Cherkys Geburtsdatum wird auf April 2016 geschätzt. Seine Schulterhöhe beträgt 46-47 cm. Cherkys Rute wurde sehr wahrscheinlich koupiert, hin und wieder haben wir Welpen, die von Geburt an einen Stummelschwanz haben. 

 

Wenn sie dem kleinen immer gut gelaunten Buben ein Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bei uns.

 

 

 

 

                       

 

 

 

 

Name: Franco

Alter: Februar 2019 geboren

Rasse: Vizslamischling

Geschlecht: Rüde , nicht kastriert ( zu jung )

Größe: 45cm derzeit

Aufenthalt: Madrigueras

Pflegestelle gefunden

 

Franco ,da ist der Name Programm.
Franco wurde abgegeben, weil man schnell mit ihm überfordert war. Gut er ist jetzt auch mit seinen 8 Monaten nicht mehr ganz so knuffig wie mit 8 Wochen ! * ironie aus*
 

Franco ist ein typischer junger Spunt, der testet und aktiv ist. Klaro er ist ja auch ein Junghund und möchte gefördert und gefordert werden. Derzeit befindet er sich in unserem Tierheim und zeigt mit anderen Hunden absolut keine Probleme

Altersbedingt ist er noch nicht kastriert und noch nicht getestet.

 

 

 

 

Name: Carnico

Alter: geb. ca. Anfang 2019
Rasse: vermutlich Bichon Frisé-Mix / Rüde
Größe: ca. 35cm
hundeverträglich: ja
katzenverträglich: er hat Angst vor Katzen

Aufenthalt: SPANIEN - Amalos * seit dem 16.10.2019 im Tierheim.
......................................................................................

Update 9. November 2019

Viele erinnern sich bestimmt noch an das kleine Notfellchen was wir vor 3 Wochen mit schrecklichen Bildern vorgestellt haben??!

Der kleine, weisse Wuschel mit dem blutverklebten Augen, verwahrlost und einfach nur fürchterlich mit anzusehen.

Mittlerweile sind 3 Wochen vergangen. Der kleine Hundemann lebt jetzt bei einer Pflegefamilie und lebt richtig auf! Er geniesst sein neues Leben in vollen Zügen und hat sich prächtig entwickelt.
Nur noch ein paar kahle Stellen an den Augen lassen vermuten wie er mal ausgesehen hat!
Canico ist ein lustiger, kleiner Knirps geworden. Er will überall dabei sein, liebt seine Pflegeeltern, mag es gestreichelt und geknuddelt zu werden, erobert neugierig und voller Tatendrang die Welt.
Er lebt mit anderen Hunden problemlos zusammen und ist einfach nur ein Sonnenschein.

Canico hat eine Pflegestelle gefunden und reist Ende November nach Deutschland.

Schöner wäre es jedoch wenn er gleich ein Zuhause finden würde und er nicht den Umweg über eine Pflegefamilie gehen müsste.

Canico wurde kastriert, geimpft und gechipt. Mittelmeercheck negativ!
....................................................................................

Canico = eingestellt am 16.Oktober 2019

Eine Schande wie manche Menschen mit Tieren umgehen!!! Unglaublich wie verwahrlost dieser kleine Rüde heute einer Familie abgenommen wurde.

Er lebte im Müll und Unrat im Hinterhof.
Die spanischen Tierschutzkollegen wurden informiert und zum Glück konnten sie die Familie überreden den Kleinen abzugeben.

Canico ist erst 10 Monate alt, um die 35cm gross und in einem absolut üblen Zustand.

Er wurde heute Nachmittag gleich zum Tierarzt gebracht, wurde geschoren, versorgt und behandelt.

Weitere Infos folgen dann in einigen Tagen.
Jetzt muss sich der Kleine erstmal erholen und aufgepäppelt werden.

Interesse dem Kleinen zu helfen?