Herzlich Willkommen


Rüden in Spanien warten

 

Auf den nachfolgenden Seiten sehen Sie eine Auswahl unserer Hunde aus Spanien.

 

Wir versuchen die Beschreibungen nach bestem Wissen zu tätigen, allerdings sind dies Beobachtungen ,die im Tierheim gemacht werden.

Wenn der passende Hund nicht dabei sein sollte, nehmen Sie doch trotzdem Kontakt mit uns auf, denn es warten viel mehr Hunde in Spanien auf ein tolles Zuhause. Wir werden Ihnen bei der Suche gerne behilflich sein!

 

Sollte Ihnen einer unserer Schützlinge hier gefallen, füllen Sie uns doch bitte unsere Selbstauskunft aus. Wir setzen uns dann gern mit Ihnen in Verbindung.

 

 

 

 

 

 

 

Name: Shugar
Alter: geschätzt 2010
Geschlecht: Rüde (kastriert)
Aufenthalt: Pension Cieza

 

Schauen Sie in diese Augen... Ist er nicht zauberhaft? Der kleine Shugar sucht immernoch seine Menschen oder ein Pflegestellenplätzchen. Menschen die ihn beschmusen, behüten und wo er sich eng binden darf.

Seine Ohren sind verkürzt, ob schlecht kupiert, abgeschnitten o.ä. wissen wir nicht. Was wir aber wissen ist, dass Shugar in einer Perrera abgegeben wurde weil man ihn nicht mehr wollte. Der sensible Bub wünscht sich dringend liebe Menschen die ihm ein Zuhause schenken.

Mit seinen 8 Jahren gehört Shugar aber noch lange nicht zum alten Eisen. Er lebt momentan mit Carino einem weiteren Rüden zusammen im Gehege.Carino ist seit April in Deutschland in seiner Familie. Nur er und Horus warten noch.  Anderen Hunden gegenüber verhält er sich sozial und freundlich.

Kuscheleinheiten kommen in der Pension leider momentan viel zu kurz

 

 

 

 

Name: Nico
Alter: ca. 1 Jahr ( Stand 02/2019)
Größe: ca. 50cm
Aufenthalt: Casas Ibanez


Nico wurde verlassen an der Tankstelle aufgefunden. Suchend und scheinbar auf seinen Besitzer wartend harrte er dort schon länger aus. Als unsere Pflegerin ankam, nahm er dankbar das angebotene Wasser und ging freiwillig mit in ihr ins Auto. 

Im Refugio hat er sich sehr schnell mit allen angefreundet, ist sehr fröhlich, sozial mit den anderen Hunden und absolut freundlich zu Menschen. Dem gepflegt aussehenden Rüden hat es scheinbar an nichts gefehlt. Er lebt nun in einem gemischten Rudel und dies völlig unauffällig. 

Nico wurde jetzt geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert. Bei Ausreise bekommt er nochmals einen Mittelmeercheck und darf dann in sein neues Zuhause ziehen

Hat der hübsche Bub ihr Interesse geweckt und sie möchten ihm ein Plätzchen auf ihrem Sofa schenken, dann melden Sie sich gerne bei uns. 

 

 

 

 

 

                  

 

 

 

 

 

Name: Pongo
Alter: 4 Jahre

Rasse: Pointer-Mix
Aufenthalt: MJ 

 


Pongo wurde einfach vor die Tür der Perrera verlassen. Manche Hunde durften in der Perrera länger bleiben weil ab und an Leute kommen ,die Interesse an gr. Hunde als Aufpasser für Hallen suchen – ein Glücksfall für diese 2.

 

Schöne Rassehunde dürften sich sogar vermehren und die Welpen wurden abgegeben. Aber für Pongo und Bruder Tess waren jetzt Ende 2018 die Tage  gezählt, sie sollten die Nächsten sein, in der Perrera ist nicht so viel Platzt frei für Neue. Glücklicherweise wurden sie entdeckt, reserviert und endlich rausgeholt und in ein "normales" Plätzchen gebracht.

 

Pongo ist scheu,hat kein Vertrauen in fremde Menschen,aus lauter Angst fängt er an zu bellen. Zusammen mit anderen Hunden fasst er Vertrauen, daher suchen wir für ihn entweder sehr geduldige Menschen oder im Idealfall ein Zuhause mit souveränem Ersthund. Er ist neugierig und verfolgt was um ihn passiert und lässt sich mit Geduld und Ruhe auch anfassen.

 

Vermittelt wird Pongo geimpft, entwurmt, kastriert, gechipt und mit Pass. 

 

 

 

 

 

                     

 

 

 

 

 

Name: Horus
Alter: geschätzt 2014
Größe: 55cm
Geschlecht: Rüde (kastriert)
Aufenthalt: Pension Cieza

 

Horus ist ein wunderschöner Hundemann der sehr gerne mit anderen Hunden tobt und spielt. Bis vor kurzem hatte er noch eine Hundekumpeline - Samantha. Diese hat einen anderen Übernahmeverein gefunden und der hübsche Horus musste sie gehen lassen.

Horus ist ein aktiver Sonnenschein, der gut zu sportlichen Menschen passen würde. Couchpotatoes sind bei ihm leider an der falschen Adresse. Eine netter Hundekumpel an seiner Seite zum Toben wäre toll, ist aber kein Muss.

Natürlich muss Horus noch das Hunde-1x1 lernen, aber wir haben keine Bedenken, dass er das nicht schafft Er ist ein gelehriger junger Hundemann.

Auf unserem Youtube-Kanal TSV Hundeleben Saar finden sie noch ein Video von dem Buben.

 

 

 

 

 

                   

 

 

 

 

 

Name: Valentino
Geschlecht: Bub
Alter: ca. 8-9 Jahre  (Stand 02/2019)
Größe: ca. 60cm

Aufenthalt: Casas Ibanez

 


Valentino ist auch ein neuer Bewohner im Tierheim. Er ist noch ein wenig unsicher, schüchtern und zurückhaltend. 

 

Aber man kann schon über ihn sagen, dass er ein freundlicher und ruhiger Zeitgenosse ist. Zufrieden dreht er seine Runden im Freilauf. Mit den Hunden in seinem Gehege versteht er sich gut, im Freilauf tobt er auch schonmal mit ihnen.

 

Für Valentino suchen wir ein schönes Zuhause in denen er die besten Jahre noch verbringen kann und alt wird. Zum alten Eisen gehört er noch lange nicht.

 

Valentino ist komplett geimpft, entwurmt, gechipt, vor Ausreise bekommt er noch einen aktuellen Mittelmeercheck und darf dann zu seiner möglichen Familie reisen.

 

 

 

 

 

 

                    

 

 

 

 

 

Name: Monty
Alter: 1 Jahr (21.09.2017)
Geschlecht. Bub 
Größe: 55cm
Aufenthalt: Madrigueras

 


Monty ist der letzte von seinen Geschwistern, der noch ein Zuhause sucht. Er lebt momentan im Refugio zusammen mit seiner Mama Kira. 

 

Monty ist ein ruhiger und verkuschelter Hundebub - wenn er seine Menschen erstmal kennt. Zuvor ist er eher zurückhaltend und schaut sich das ganze erstmal an.

 

Wir haben den Buben diesen Sommer selbst kennengelernt, natürlich muss man mit ihm noch arbeiten. Er wurde als Welpe mit Mama und Geschwistern gefunden und ins sichere Refugio gebracht. Er kennt also nur das Leben hier im Tierheim.

 

Durch Leinentraining und Gassi bekommt Monty jetzt zumindest hier schonmal ein wenig Übung bis die richtige Familie für den Buben kommt :)

 

 

 

 

 

 

 

                       

 

 

 

 

 

Name: Jools
Alter: 5 Jahre (01/2014)
Größe: 51cm
Geschlecht: männlich
Aufenthalt: Morón


Jools ist ein fünfjähriger Breton-Rüde, der seine Familie fürs Leben sucht. 

 

Jools lebt nun seit einigen Monaten auf einer unserer spanischen Pflegestellen. Er ist in ein gemischtes Rudel aus Rüden und Mädchen integriert und daher gut mit anderen Fellnasen sozialisiert. Er liebt es, zu toben und zu spielen und ist dabei auch nicht zimperlich. 

 

Menschen gegenüber ist Jools sehr aufgeschlossen und kontaktfreudig und kann dabei auch schon mal stürmisch sein. Er geht offen auf alles und jeden zu und freut sich sehr über Streicheleinheiten. 

 

Er ist sehr aktiv und braucht viel Bewegung, aber auch Training für den Kopf. Sein Jagdtrieb ist nicht stark ausgeprägt, jedoch sollte man ihn zu Beginn lieber angeleint lassen.

Jools frisst für sein Leben gerne, was man ihm zurzeit auch ansieht. Seit er bei uns ist, achten wir darauf, dass er nur kontrollierte Mahlzeiten zu sich nimmt, bis sich sein Gewicht wieder normalisiert hat. Auch zukünftig sollte bei Jools auf seine Figur geachtet werden.

 

Für Jools wünschen wir uns eine liebevolle Familie, die ihm neue Dinge beibringt und ihm ein gutes Maß an Bewegung und Ruhe bieten kann. Ein großes Haus mit Garten wäre der perfekte Ort für unseren fröhlichen Jools.

 

Jools ist kastriert und wurde negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. 

 

 

 

 

 

                        

 

 

 

 

 

Name: Lucas

 

Geschlecht: Rüde

 

Geburtsdatum: Februar 2015.

 

Rasse: Deutscher Schäferhund

 

Aufenthalt: Iniesta

 

Lucas ist einer unserer Langzeitinsassen in Iniesta . Er ist jetzt seit 3 ​​Jahren im Tierheim. Damals erschien er in einer Bar an der Autobahn A3 Madrid-Valencia. Wir wurden von einem Kellner informiert, weil er dort geblieben war, auf ihn wartete und Tag für Tag etwas zu essen bekam.

Lucas ist wie ein Baby im Körper eines erwachsenen Hundes. Er ist bezaubernd und verspielt, aber er ist auch nervös und aktiv und er weiß nicht, welche Dimensionen er hat.

Er liebt es zu apportieren und könnte dies stundenlang mit seinem Menschen machen.

Lucas ist ein dominaterer Rüde. Die lange Zeit im Zwinger macht ihm schwer zu schaffen, dort möchte er der Chef sein und zeigt dies oftmals auch. Sobald er ausserhalb des Zwingers ist , kommt er prima mit allen aus und zeigt keinerlei domiantes Verhalten. Lucas mag keine Katzen

Er war bereits einmal in Spanien vermittelt, allerdings war dies eine schlechte Entscheidung. Lucas kam zurück, da sie keine Zeit für ihn hatten und er etwas verwahrlost war. Die Tierheimmitarbeiter konnten ihn aus dieser lage gott sei dank befreien .Das war sehr schlimm für ihn.

Als er aus dem Tierheim ging, sah er glücklich aus, aber heute hat er diese Augen der Traurigkeit , weil er Lust hat, spazieren zu gehen, zu spielen und glücklich zu sein. Er will nur glücklich sein.

Dies ist vielleicht der traurigste Fall, den wir in unserem Tierheim haben.

Die gleiche Familie hat wieder nach ihm gefragt, aber wir möchten nicht, dass er sein Leben in dieser Situation verbringt.

Wir möchten, dass er glücklich ist und das Zuhause findet, von dem er träumt.

 

 

 

 

 

 

Hallo,

ich bin Boli, wurde ca. 04/2017 geboren, bin ca. 32 cm gross und wiege 10 kg.

Ich wurde in der Nähe des Tierheimes gefunden, als ich nach was etwas Essbarem suchte.

Hier im Tierheim verstehe ich mich mit allen Hunden bestens, bin sehr gutmütig, klug, dankbar und fröhlich. Ich liebe es mit anderen Hunden zu spielen und kann gerne zu einem anderen Hund vermittelt werden, da ich hier ein guter Freund für alle Hunde bin. Wenn du noch keinen Hund hast macht das aber auch nichts, wir treffen ja schliesslich auf unseren Spaziergängen auch Hunde.

Auf Spaziergängen liebe ich es, meine Umwelt mit der Nase wahrzunehmen und schnüffel ganz eifrig die Gegend ab und freue mich einfach in der Natur zur sein.

Was mir hier aber am meisten fehlt sind die Streicheleinheiten und das sich jemand mal nur um mich kümmert. Hier sind einfach viel zu viele Hunde und da kommt jeder einzelne von uns halt viel zu kurz.

Na wie sieht es aus? Wollen wir uns zu einem Mensch-Hund-Team zusammen tun?

Dein Boli

Wenn Sie sich für mich interessieren und mir ein Zuhause schenken möchten, dann nehmen Sie bitte mit meiner Vermittlerin Kontakt auf. Ich kann geimpft, gechipt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit einem EU-Heimtierpass in mein neues Zuhause umziehen.

 

 

 

 

 

 

 

                  

 

 

 

 

 

Name: Beethoven
Alter: 5,5 Jahre
Geschlecht: Rüde
Aufenthalt: Spanien

 

Unser kleiner Dackel-Labradormix ist weder groß noch klein. Aber er hat ein riesen Herz für jeden und alles. Vor zwei Jahren wurde Beethoven streunend auf der Strasse gefunden und seither ist er im Tierheim. Er versteht sich mit allen Hunden, Katzen und menschen- ob groß oder klein. geht vorbildlich an der Leine und ist stets freundlich

Er möchte seine Familie haben zum Kuscheln

 

 

 

 

 

 

                           

 

 

 

 

 

Name: Zipi
Rasse: Mischling
Größe: ca 48 cm
Alter: 3 Jahre

 

 

Zipi kam vor 3 Jahren mit seinem Bruder Zape ins Tierheim. Sie wurden in der Nähe einer größeren Nachbarstadt gefunden. Lange Zeit beobachtete man sie, da man dachte sie gehören dort in der Stadt jemanden.

 

Zipi ist ein sehr liebevoller, offener, verspielter Rüde. Er geht mit den Tierheimmitarbeitern immer ohne Leine mit spazieren und verlässt diese auch nie. Er ist nicht ängstlich und vertraut seinen Menschen.

 

Ob Groß oder Klein, Zipi mag jeden und liebt Kinder. Den Umgang mit Katzen wissen wir nicht , könnten es bei Bedarf natürlich testen.

 

Mit Hündinnen kommt Zipi sehr gut aus , bei Rüden entscheidet die Sympathie. Zu dominanten Rüden ist auch er dominant.

 

 

 

 

 

 


                         

 

 

 

 

 

Name: Moreno 

Alter: 5 Jahre (01.02.2013)

Größe: 35-38cm

Aufenthalt: Madrigueras

 

 

Moreno haben wir bei unserem Besuch im Sommer kennengelernt. Er scheint schon negative Erfahrungen mit Menschen gemacht zu haben, uns Fremden hat er sich bis auf 2m nicht genähert. Erst als wir länger im Gehege waren, hat er sich wieder entspannt auf den Rücken geworfen und sich gesonnt.

 

Die Pfleger können ihn alle anfassen und streicheln, daher wissen wir genau, dass auch Moreno sich öffnen wird. Wir suchen einfach jetzt eine passende Familie, die ihm die Zeit und geduld entgegen bringt bis er sich von sich aus öffnet.

 

Denn Moreno ist eine Seele von Hund. Auch er hat ein tolles Zuhause verdient und das findet er bestimmt auch :)

 

 

 

 

 

                          

 

 

 

 

 

Name:Guapo
Rasse: Podencomischling
Geschlecht: Rüde, kastriert
Alter: 2010 geboren
Größe: 52 cm
Aufenthalt: Casas Ibanez

 

Guapo, kam zusammen mit Pió vom gleichen Halter ins Refugio. Guapo ist ein sehr liebenswerter älterer Herr, der sehr freundlich zu allen Menschen ist. Taub ist er auch ein wenig, reagiert aber sofort, wenn ein Besucher in den Zwinger geht um sich ein paar Streicheleinheiten abzuholen. Er und Pió kamen völlig ausgehungert an, lieben das Futter im Tierheim.  Bei ihm im Pass steht als Rassenbezeichnung Mix aus Podenco und Pachon Navarro, was die Spaltnase erklärt. Genauso wie Pió kennt er das Laufen an der Leine

 

 

 

 

 

                          

 

 

 

 

Name:James
Rasse: Podenco
Geschlecht: Rüde, kastriert
Alter: circa 2 Jahre
Größe: 38 cm
Aufenthalt: Valencia

 

Der kleine schüchterne James wird so langsam immer zutraulicher. Er durfte auf eine Pflegestelle in Spanien ziehen und lernt dort nun alles was wichtig ist . Er wird zutraulicher, jedoch ist er in bestimmten Situationen noch sehr schüchtern. Er liebt es aber mit vertrauten Menschen zu kuscheln

 

 

 

 

 

                     

 

 

 

 

 

Name: Green

Alter: 3 Jahre (01/2015)
Größe: ca. 45 cm
Aufenthalt: Amalos

 

Green wurde einfach nachts über den Zaun des Tierheim geworfen. Ob nun von seinem Besitzer oder vielleicht von einem "Tierfreund", der ihn vor der nächstgelegenen Tötungsstation retten wollte, wissen wir nicht!


Hier ist er ein ganz lieber Kerl, der es so sehr geniesst gestreichelt zu werden und sich freut wenn er Ansprache hat. Über das Spielen und Laufen mit anderen Hunden freut er sich und fühlt sich in Hundegesellschaft wohl!

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn dieser Schatz schnell ein Zuhause finden würde. Die letzten zwei Winter musste er schon im Tierheim frieren und jetzt kommt der 3. Herbst, den er im Refugio erlebt :(

 

Vielleicht hat er dieses Jahr die Chance auf ein warmes Körbchen??

 

 

 

 

 

                    

 

 

 

 

 

Name: Cherky

Alter: 1 Jahr (04/2016)

Geschlecht: Rüde (kastriert)

Aufenthalt: Morón

 

 

Cherky ist ein typischer Bretonbub, sehr verspielt, aktiv und anhänglich.

 

Für ihn ist das Leben voller Abenteur, nix Couchpotato, naja okay nach einem aktiven Tag ist Couch kuscheln auch schön.

 

Mit anderen Fellnasen versteht sich Cherky sehr gut, Abenteuer alleine ist ja auch doof, mit Kumpels macht das viel mehr Spass.

 

Toben, Wasser planschen, Schmetterlingen hinterher rennen, mit den Schwalben spielen, bis zur totalen Erschöpfung.

 

Cherkys Geburtsdatum wird auf April 2016 geschätzt. Seine Schulterhöhe beträgt 46-47 cm. Cherkys Rute wurde sehr wahrscheinlich koupiert, hin und wieder haben wir Welpen, die von Geburt an einen Stummelschwanz haben. 

 

Wenn sie dem kleinen immer gut gelaunten Buben ein Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bei uns.

 

 

 

 

                       

 

 

 

 

 

Name: Dingo

Rasse: Mischling

Alter: Mai 2016

Größe: 50 cm

Aufenthalt: Casas Ibanez

 

Dingo wurde von seinem kranken Halter im Refugio abgegeben. Er schafft es nicht mehr, den aktiven und verspielten Hund zu versorgen. Im Refugio war er die ersten Tage noch etwas ängstlich, nun ist er nur noch ein wenig schüchtern. Man konnte  ihn schnell davon überzeugen, dass man es hier gut mit ihm meint. Dingo lebt derzeit in einer gemischten Gemeinschaft und spielt gerne mit seinen neuen Gefährten.